Startseite | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Seite weiterempfehlen | Onlineshop | Newsletter | Gästebuch |  Short description |  Kort beskrivelse

Sie befinden sich hier: →  Wir über uns →  Lebensräume im Park

Die Lebensräume im Wildpark Eekholt – Osterau, Feuchtwiesen, Wald und Moor

Der Wildpark Eekholt liegt in der Holsteinischen Vorgeest, einem Teil der Schleswig-Holsteinischen Geest. Für die Entstehung dieser typischen Landschaft Schleswig-Holsteins war die letzte Eiszeit, die Weichseleiszeit, von herausragender Bedeutung. Beim Abschmelzen der Gletscher am Ende der Eiszeit flossen die Schmelzwässer in die heutige Nord- und Ostsee ab und es entstanden aus den Schmelzwasserrinnen die Urstromtäler mit ihren Zuflüssen durch Bäche und Flüsse. Hierzu zählt auch das Urstromtal der heutigen Osterau.

Die Osterau ist eines der wenigen unbegradigten Fließgewässer Schleswig-Holsteins und der prägende Lebensraum im Wildpark Eekholt. Die Ufer der Osterau werden begleitet von feuchten Wiesenflächen mit staunassen Bereichen sowie säumenden Erlenbrüchen und Uferröhrichten. Den Lebensraum Wald finden wir auf den höher gelegenen Sanderflächen mit Fichten– und Eichenaltholzbeständen.

Dort, wo sich am Ende der letzten Eiszeit abflusslose Senken bildeten, haben sich Nieder- oder Hochmoorinseln entwickelt. So schließt sich im Norden des Wildparks ein Niederungsmoor mit seinen typischen Pflanzengesellschaften an.

© 2015 Wildpark Eekholt • Impressum • Seite drucken